2019-05-14

Bruck/Leitha: Kirche, Politik, Wirtschaft

Diskussionsabend in der evangelischen Kirche

KIRCHE TRIFFT POLITIK UND WIRTSCHAFT

Donnerstag, 16. Mai 2019, 19:00 Uhr, Matthäuskirche, Bruck/Leitha

 

 Herzliche Einladung zum Diskussionsabend mit dem Superintendenten

der Evangelischen Kirche A.B. in Niederösterreich Mag. Lars Müller-Marienburg  

und Repräsentanten des öffentlichen Lebens

und der Wirtschaft im Bezirk Bruck/Leitha.

 

 Die Pfarrgemeinde im Herzen Europas, der Centrope-Region gelegen, wird von der Dynamik, welche die regionale Entwicklung prägt, wesentlich beeinflusst und unterliegt einem ständigen Erneuerungsprozess. Dabei sind vielfältige Aufgaben eines friedlichen und wertschätzenden Zusammenlebens und eines erfolgreichen Zusammenarbeitens in konsensualen Prozessen einer Lösung zuzuführen. So stellen sich u.a. diese Fragen:

 

- Welche Aufgaben haben christliche Kirchen im 21. Jahrhundert?

- Wodurch bzw. wie kann/soll eine Kooperation von Kirche und Region sichtbar werden?

- Brauchen wir ein partizipatives Zusammenwirken zwischen der Kirche, der Politik

und der Wirtschaft? Oder: wer soll anstehende Entscheidungen treffen?

- Welche Orientierungsmaßstäbe sollen die Leitprinzipien des Zusammenwirkens

der Akteur*innen von regionalen Entwicklungsprozessen sein?

- Wie kann der Lebensraum zum Wohle der in dieser Region beheimateten Menschen

im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung gestaltet werden?

- Welche Rolle kann die evangelische Pfarrgemeinde als christlich-ethische Wertgemeinschaft im regionalen Netzwerk einnehmen und zur Zukunftsfähigkeit der Region beitragen?

 

Foto: evang.at