2018-05-15

Zdenka Beckers neuer Roman: Lesung

"Samy" greift ein heißes Thema auf

Nacht der Literatur 2018

Zdenka Becker: Samy (Roman 2018)

Übersetzung ins Slowakische: Katarína Széherová

Lesung: Richard Autner

Samy, der Sohn eines indischen Psychiaters aus Wien, wächst bei seiner slowakischen Mutter in der Nähe von Bratislava auf. Das Schicksal meint es nicht gut mit dem schüchternen Samy – sein Leben ist von Enttäuschungen und Niederlagen geprägt. Weil er dunkelhäutig ist, wird er von frühester Kindheit an mit Ablehnung und Anfeindungen konfrontiert. Vor allem Harry, sein Freund aus Kindertagen, macht ihm das Leben schwer. Als Harry im Erwachsenenalter Leader einer Skinhead-Gruppe wird, spitzt sich die Situation für Samy dramatisch zu…

Zdenka Becker wurde in Tschechien geboren, wuchs in der Slowakei auf und übersiedelte 1975 nach Österreich. Sie ist Absolventin der Wirtschaftsuniversität in Bratislava, in Wien studierte sie am Dolmetschinstitut. Ehe sie sich dem kreativen Schreiben zuwandte, arbeitete sie als freie Journalistin, Übersetzerin, Dolmetscherin und unterrichtete in verschiedenen Kursen Deutsch als Fremdsprache. „Samy“ ist Beckers erster Roman im Gmeiner-Verlag.

 

Mittwoch, 16. Mai

 

Lesung

 

Štefánikova 6, Bratislava 

 

 

Wann 18:00 - 22:15