2017-09-14

Data:Demokratie

Das Goethe Institut in Bratislava bereitet für diesen Herbst ein Projekt zum höchst aktuellen Thema vor. Die Rede wird über Daten, einer Globalkontrolle und –Überwachung sein.

Inhalte und Daten jeder Art werden täglich milliardenfach erzeugt und über den Globus übermittelt. Mit jedem Like in den sozialen Medien, mit jedem hochgeladenen Foto hinterlassen wir eine breite Datenspur. Wie wird mit unseren Daten gearbeitet? Wie werden wir zu einem Produkt? Wie werden wir beobachtet und vermessen? Was geschieht langfristig mit all diesen Informationen? Diese Fragen stellt sich das Goethe Institut mit seiner Veranstaltungsserie vom 15. September bis 6. Dezember 2017.

Das Projekt Data: Demokratie beschäftigt sich mit der Digitalisierung aller Lebensbereiche und stellt Fragen über Kontrolle und Zensur von Informationen. Neben der Ausstellung „Global Control and Censorship“ in der Nová Synagóga in Žilina finden verschiedene Veranstaltungen in Bratislava statt.

 

Quelle, Foto: Goethe-Institut Bratislava