2017-07-11

Sommer in Bratislava: Mit der Straßenbahn Musik genießen

Im Sommer kann man in der slowakischen Hauptstadt etwas Außerordentliches erleben. Das Verkehrsunternehmen Bratislava bereitet in Zusammenarbeit mit dem Magistrat bereits zum zweiten Mal für alle Liebhaber der Musik ein originelles Angebot vor. Eine historische Straßenbahn, die im letzten Jahrhundert durch die Straßen der Stadt verkehrte, taucht wieder auf. Diesmal wird sie immer samstags abends kostenlos und begleitet von musikalischen Klängen verkehren.

Ähnlich wie im vorigen Sommer wird auch dieses Jahr die historische Tram Nr. 18 durch die Straßen der Altstadt rollen. Auf ihre erste Fahrt brach sie am 1. Juli von der Haltestelle vor dem historischen Gebäude des Slowakischen Nationaltheaters auf. Auf diesem Platz können die Interessenten bis zum 26. August jeden Samstag um 17, 18, 19 oder 20 Uhr einsteigen und sich für 40 Minuten von den Tönen der Swing- oder Jazzmusik in die Vergangenheit begleiten lassen. Der Generaldirektor des Verkehrsunternehmens Bratislava, Milan Urban, glaubt, dass diese Attraktion auch dieses Jahr eine Menge Einwohner und Besucher der Hauptstadt anlockt. Er sagte: "Für uns ist dieses Projekt auch ein Instrument der Propagierung des öffentlichen Verkehrs. Wir möchten ihn nicht nur als ein sicheres Transportmittel vorstellen, sondern jetzt auch als eine Form der Freizeitgestaltung. Wir wollten die wunderschönen historischen Verkehrsmittel, die unser Unternehmen besitzt, der Öffentlichkeit zeigen und allen ermöglichen, die nostalgischen Fahrten zu genießen."

Für die Fahrgäste werden am 29. Juli und am 26. August die Bratislavaer Old-Time-Musik-Band Funny Fellows und am 5. August der junge slowakische Jazz-Musiker – der Kontrabasssist Róbert Ragan live spielen. An anderen Samstagsterminen kann man sich verschiedene Musikgenres von einem Tonträger anhören. Schaffner in historischen Uniformen werden die Fahrgäste begleiten. Gedacht wird auch an Kinder, für die ein reiches Programm vorbereitet ist. Bei allen Fahrten sind Kinderbegleiterinnen anwesend, die Wettbewerbe für die Kleinsten organisieren. Die Wartezeit wird mit Kaffee und Pressburger Hörnchen angenehmer gemacht, man kann sich außerdem mit dem uniformierten Straßenbahnfahrer oder bei dem historischen Wagen fotografieren.

Quelle: Hlavné mesto SR Bratislava, Foto: Marek Velček