2016-07-18

Filip Kulisev stellt in der UNO aus

Die slowakische EU-Ratspräsidentschaft präsentiert sich seit Mittwoch auch im UNO-Hauptquartier in New York City. Der slowakische Außenminister Miroslav Lajčák eröffnete hier am Mittwochabend die Ausstellung „Amazing Planet“ des slowakischen Fotografen und Reisenden Filip Kulisev.

Bei der Eröffnung sagte Lajčák: „Die Ausstellung von Filip Kulisev befindet sich nun auf dem dafür am geeignetsten Ort. Die Fotografien bilden die Einzigartigkeit und die Schönheit dieses Planeten ab. Die UNO trägt wiederum die Hauptverantwortung dafür, dass wir die Erde mit ihrem Natur- und Kulturerbe behalten.“

Filip Kulisev stellt bei der UNO zum ersten Mal aus. Seine Ausstellung "Amazing Planet" bietet eine Sicht auf wunderschöne Ecken unseres Planeten. Laut dem ständigen Vertreter der Slowakei bei den Vereinten Nationen in New York, František Ružička, wolle man mit dieser Ausstellung das Vorhaben der Slowakei ausdrücken, die Implementierung der globalen Abkommen im Bereich der nachhaltigen Entwicklung und des Kampfes gegen den Klimawandel zu unterstützen.

Die Besucher können im UNO-Hauptquartier Fotos aus den Nationalparks in Nord- und Südamerika, Asien, Afrika, Australien und Europa sowie aus dem Hintergrund des Schaffens des Fotografen bewundern. Die Slowakei ist mit Bildern der Wassermühle auf der Kleinen Donau, der Burg Spišský hrad oder des Berges Kriváň vertreten. 


Quelle: Außenministerium der SR / Foto: Archiv von Filip Kulisev