2019-06-12

Anwälte im Top-Ranking

Eversheds Sutherland fuhr Erfolge ein

Anwaltsfirma des Jahres: Das slowakische Team von Eversheds Sutherland hat drei neue Ratings

 

Die slowakische Niederlassung der Anwaltskanzlei Eversheds Sutherland Dvořák Hager wurde im Wettbewerb Anwaltsfirma des Jahres 2019 in drei neuen Bereichen ausgezeichnet. Neu wird sie sehr empfohlen in den Bereichen Arbeitsrecht und Energetik und empfohlen im Bereich Gesellschaftsrecht.

 

„Die Auszeichnung im Wettbewerb Anwaltsfirma des Jahres bekräftigte unsere starke Position in Bereichen, in denen wir dieses Jahr auch ein Ranking von internationalen Ratingagenturen Legal 500 und Chambers and Partners erhalten haben. Wir danken unseren Klienten für eine positive Bewertung, durch die wir nun auch eine Auszeichnung im Heimspiel bekommen,“ sagt der Managing Partner der slowakischen Kanzlei Bernhard Hager dazu.

Legal 500: Die Anwaltskanzlei Eversheds Sutherland bestätigte ihren ersten Platz im Arbeitsrecht, die slowakische Niederlassung erlangte zwei neue Ratings

Die Anwaltskanzlei Eversheds Sutherland Dvořák Hager bestätigte in der neuesten Bewertung der renommierten Rating-Agentur Legal 500 ihre sehr starke Stellung im Arbeitsrecht. Ihre Prager Niederlassung erlangte in diesem Bereich die höchstmögliche Bewertung und erneut wurde auch das Team in Bratislava empfohlen. Eine individuelle Auszeichnung in diesem Bereich erhielt genauso wie letztes Jahr der Partner der Kanzlei Tomáš Procházka.

Sowohl das Team in Prag als auch in Bratislava erlangten die Auszeichnung im Handels- und Gesellschaftsrecht und in M&A. Die tschechische Kanzlei wird zudem wiederholt in den Bereichen Prozessführung und Immobilienrecht empfohlen, die slowakische im Bereich Energie.

Die Mandanten würdigten die Arbeit der Anwaltskanzlei, die bis Februar 2019 auf dem tschechischen und slowakischen Markt unter der Marke Dvořák Hager & Partners tätig war, wie folgt:

Eversheds Sutherland Dvořák Hager 'not only handles the issues which are directly raised, but also points out potential issues the client might not be aware of and offers tailored guidance'. [Eversheds Sutherland Dvořák Hager “erledigen nicht nur die unmittelbar angesprochenen Themen, sondern verweisen auch auf mögliche Themen, die dem Klienten vielleicht gar nicht bewusst waren, und bieten maßgeschneiderte Beratung“]

 

 

Eversheds Sutherland stärkt die slowakische Anwältin Simona Laktišová

Dem Team der Anwaltskanzlei Eversheds Sutherland Dvořák Hager in Bratislava tritt die Anwältin Simona Laktišová bei. Zu ihren Fachgebieten gehören Prozessführung, Gesellschaftsagenda, Arbeitsrecht, Datenschutz und Vergaberecht.

Simona kooperiert mit der Anwaltskanzlei bereits seit 2016. Sie absolvierte die Juristische Fakultät der Universität in Trnava, erlangte den Titel JUDr. an der Universität P. J. Šafárika in Košice. Außer Slowakisch beherrscht sie Englisch und teilweise Deutsch.