2018-12-18

Bratislava-Zürich in zehn Stunden

Neue Direktverbindung der Bahn

In der Früh steigt man in Bratislava in den Zug und verlässt ihn am Nachmittag in Zürich. Seit 9.12. ist diese schnelle Verbindung durch den neuen Hochgeschwindigkeitszug möglich.

Filip Hlubocký, Generaldirektor von ZSSK, freut sich über die Fahrzeit "unter zehn Stunden", die mit einer Höchstgeschwindigkeit von 230 Stundenkilometern erreicht wird.

Die Fahrt geht über Wien Hauptbahnof – Salzburg – Innsbruck – Zürich. Der Preis beträgt für eine einfache Fahrt €39. Passagiere, die ab Košice reisen, bezahlen €49.

 

Foto:

In weniger als zehn Stunden ist man von Bratislava am Hauptbahnhof Zürich (Bild).

Foto: Schweizer Bundesbahnen