2018-12-20

Slowakische Mittelschicht: reichste der Welt

Viele frei von Wohnungs-Hypotheken

Die Slowakische Mittelschicht ist die reichste der Welt. Dies geht aus einem Bericht von Hospodárske Noviny hervor, die eine Untersuchung des Mesa 10 Forschungszentrums zitieren.

60 Prozent der Haushalte besitzen ein Viertel des slowakischen Wohlstandes, während es zum Beispiel in den USA nur 2,4 Prozent sind.

Einer der Hauptgründe: der Anteil von BewohnerInnen, die ihr eigenes Haus besitzen, ist wesentlich höher als in anderen Ländern. Mehr als zwei Drittel der Haushalte befinden sich in Häusern oder Wohnungen, die nicht von Mieten belastet sind.

Im Gegensatz dazu sind die Slowaken am schlechtesten, was Geld sparen und vermehren anbelangt. Einer der Gründe, so die Studie, seien die schlechten Erfahrungen mit Privatisierungen in den 1990er-Jahren.

 

 

Foto: Viele SlowakInnen besitzen eigene Häuser oder Wohnungen, unbelastet von Mieten.

Foto: wikimedia commons