2018-12-05

Dvořák Hager & Partners jetzt international vernetzt

Anwaltskanzlei schließt sich der internationalen Anwaltskanzlei Eversheds Sutherland an

 Die in Tschechien und der Slowakei tätige Anwaltskanzlei Dvořák Hager & Partners schließt sich der Anwaltskanzlei Eversheds Sutherland an, die zu den 40 größten globalen Anwaltskanzleien zählt.

„Dvořák Hager & Partners und Eversheds Sutherland arbeiten bereits seit mehreren Jahren zusammen und dieser Schritt ist die logische Folge unserer bisherigen erfolgreichen Zusammenarbeit. Für uns, unsere Mitarbeiter und Mandanten ist es großartig, dass wir Teil einer globalen professionellen Firma werden. Von dieser Verbindung profitieren vor allem unsere Mandanten, insbesondere erhalten sie Zugang zu erstklassiger juristischer Unterstützung in der Region Mittel- und Osteuropa und auf den globalen Märkten," so Stanislav Dvořák, leitender Partner von Dvořák Hager & Partners.

„Dvořák Hager & Partners ist eine hochanerkannte Anwaltskanzlei in der Tschechischen Republik und in der Slowakei. Das Wachstum auf den europäischen Schlüsselmärkten ist wichtiger Bestandteil unserer globalen Strategie, und dieser Schritt macht es uns möglich, rechtsberatend auf für unsere Mandanten wichtigen neuen Märkten tätig zu sein. Wir sind sehr erfreut, dass sich Dvořák Hager & Partners entschieden hat, sich uns anzuschließen," sagte der CEO von Eversheds Sutherand, Lee Ranson.

„Wegen der starken tschechischen und slowakischen Wirtschaft haben wir unsere Zusammenarbeit mit der Anwaltskanzlei Dvořák Hager & Partners bereits in den vergangenen Jahren vertieft. Für unsere Mandanten ist von großem Vorteil, dass wir ihnen nun auch juristische Unterstützung in der Region Mittel- und Osteuropa anbieten können, die das Angebot unserer Kanzleien insbesondere in Deutschland und Russland ergänzt," ergänzte der Europa-Chef von Eversheds Sutherland, Ian Gray.