2018-02-01

Tesco verkleinert mehrere Supermärkte

Britischer Konzern reduziert europaweit Flächen

Tesco beginnt, die Größe seiner Hypermarkets zu redzuzieren und das wird auch die Slowakei betreffen wie Sme daily berichtet. Die britische Wiederverkäufer-Kette ist die zweitgrößte ihrer Art in der Slowakei mit einem Umsatz von 1,5 Mrd. Euro und mehr als 10.000 MitarbeiterInnen.

Hauptsächlich sollen Hypermarkets mit einer Fläche von mehr als 10.000 Quadratmetern betroffen sein, wie Matt Sinister, Chef von Tesco Zentraleuropa, in einem Interview mit der tschechischen Dnes daily sagte. Hauptgrund seien die geänderten Kaufgewohnheiten: Menschen würden nicht mehr einen Wochen-Großeinkauf machen, sondern wieder mehrere kleinere Einkaufstouren. Bereits verkleinert wurden die Flächen im Bratislavaer Hypermarket Zlaté Piesky: dort sind nun auf den frei gewordenen Flächen ein Optiker und eine Apotheke angesiedelt.

 

Foto: wikimedia commons