2017-11-09

Conchita wirbt für Einkaufen in Wien

Alternative zum Onlinehandel

„Einkaufen in Wien – Mit allen Sinnen“ – Eine Kampagne der Wirtschaftskammer Wien

 

Die Herbstkampagne „Einkaufen in Wien – Mit allen Sinnen“ startete am 23. Oktober, um die Lust auf das Einkaufsvergnügen in Wien zu steigern und die Vorteile sowie die Qualität von heimischen Waren und Dienstleistungen hervorzuheben. Die Stil-Ikone Conchita wurde als Testimonial für die Werbekampagne dazugewonnen, die noch bis 19. November in ganz Wien auf Plakaten, Citylights, Infoscreen etc zu sehen sein wird. Gerade zur Weihnachtszeit möchte die Wirtschaftskammer Wien dazu anregen die wundervoll gestalteten Geschäfte zu besuchen und sich beraten zu lassen. „Es sind die mehr als 28.000 Mitglieder in der Sparte Handel, die 115.000 Arbeitsplätze schaffen und über 2.300 Lehrlinge ausbilden und somit für Wiens Lebensqualität sorgen.“, verkündet Rainer Trefelik, Obmann der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Wien. Mit der Aussage „Wo ich einkaufe, ist mir nicht Wurst!“ sollen die Wienerinnen und Wiener dazu angeregt werden, das Einkaufserlebnis „mit allen Sinnen“ vor Ort wieder zu spüren.

Da stellt sich die Frage, ob dem Online Handel der Kampf angesagt werden soll:  „Es ist eine Alternative zum Online-Handel die hier geboten wird. Ich habe oft schon selber Online eingekauft und es ist natürlich bequemer, bin jedoch zu dem Entschluss gekommen, dass es einfach nicht dasselbe ist, dass man oft nicht das bekommt was einem versprochen wird.“, erklärt Conchita. Das soll nun auch die Kampagne aussagen: Shoppen mit allen Sinnen – probieren, riechen, angreifen sowie die persönliche Betreuung und das geht eben nur im lokalen Handel.

 

https://www.wko.at/de/kampagnen/mitallensinnen/Startseite.html

 

Foto: Walter Ruck WK Wien Präsident, Conchita, Rainer Trefelik, Obmann der Sparte Handel der WK Wien

Foto: Florian Wieser