2017-09-28

Žiga: Bundestagswahl hat keinen Einfluss auf Handelsbeziehungen zu Deutschland

Die Ergebnisse der deutschen Bundestagswahl haben von slowakischer Seite aus keinen Einfluss auf deutsche Investitionen in der Slowakei oder auf die deutsch-slowakischen Handelsbeziehungen.

Das sagte der slowakische Wirtschaftsminister Peter Žiga am Montag beim Deutsch-Slowakischen VIA-Wirtschaftsforum im ostslowakischen Košice. Žiga zufolge ist Deutschland seit mehr als 20 Jahren wichtigster Handelspartner der Slowakei. Die deutschen Investoren gehören zu den fünf wichtigsten in der Slowakei. Žiga zufolge will sein Land die guten Beziehungen zu Deutschland noch vertiefen. Die Konferenz in Košice sei ein Beweis dafür, dass auch die Ostslowakei um deutsche Investoren werbe.

Weitere Berichte über das VIA Forum, dessen Medienpartner die Pressburger Zeitung ist, folgen.

 

Quelle: Wirtschaftsministerium der SR, Foto: SARIO