2017-03-16

Lohnunterschiede zwischen Frauen und Männern sinken in der Slowakei

Die Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen in der Slowakei existieren weiterhin, sinken aber schrittweise. Während im Jahre 2005 dieser Unterschied etwa 27 Prozent ausmachte, beläuft er sich heute auf etwa 18 Prozent.

In den EU-Ländern verdienen die Frauen im Durchschnitt etwa 16 bis 17 Prozent weniger als Männer. Dies führte das Arbeitsministerium der Slowakischen Republik im Zusammenhang mit einer Umfrage des Weltwirtschaftsforums an, die auf die ungleiche Stellung der Frauen auf dem Arbeitsmarkt aufmerksam macht. In der Umfrage landete die Slowakei auf der 94. Stelle unter 144 Ländern.

Am besten haben es slowakische Frauen im Bereich Bildung, schlechter sind sie in der Politik daran. Das Arbeitsressort wolle die Lohnunterschiede weiter ausgleichen. Das Ministerium unterstützt daneben auch flexible Formen der Beschäftigung, die nicht nur Frauen, sondern allen Menschen mit Elternpflichten helfen sollen.


Quelle: Arbeitsministerium der SR / Foto: pixabay (PeteLinforth)