2019-09-22

Kittsee: Zeitzeuge über die "Wende"

Axel Hartmann zu Gast

 

Bevor im Rahmen des Paneuropäischen Picknicks am 19.August mehr als 600 DDR-Bürger die Grenze zwischen St.Margarethen und Sopronköhida überschritten, durchschnitt bereits im Juni der österreichische Außenminister Mock mit seinem ungarischen Kollegen den Grenzzaun.Am 9.November fiel dann in Berlin nach einer „friedlichen Revolution“ dieMauer, ein Jahr später erfolgte der Beitritt der DDR zur Bundesrepublik.

Der frühere Botschafter Deutschlands in der Slowakei, Dr.Axel Hartmann, war damals iBundeskanzleramt in Bonn zuständig fürdie bilateralen Beziehungen und nachfolgend für die Gestaltung der deutschen Einheit. Von 1982 bis 1985 war er westdeutscher Konsul in Budapestund hat in dieser Zeit zahlreiche Fluchtversuche von DDR-Bürgern unterstützt.

 

 

Zeit: Donnerstag, 26.September 2019, 20:00 Uhr

Ort: Kittsee,GasthausLeban, Untere Hauptstraße 41

 

 

 

Die Veranstaltung wird vom „Offenen Tisch“ gemeinsam mit dem Kulturverein

„KUKUK“ durchgeführt.

www.gasthaus-leban.at

Josef Leban jun. & Helmut Wallmann

 

Foto: Vladimír Tóth