2019-02-12

Slowakei: Verschlechterung bei Korruptionsbekämpfung

In EU untere den Schlusslichtern

Den schlechtesten Rang punkto Korruptionswahrnehmung seit dem Jahr 2013: die Slowakei ist auf dem 57. Platz des diesjährigen Corruption Perceptions Index (CPI), von Transparency International im Januar veröffentlicht.

Damit hat sich das Land gegenüber 2017 um drei Stufen verschlechtert. Ungarn, Kroatien, Griechenland, Rumänien, Bulgarien und die Slowakei sind die EU-Mitgliedsstaaten, die am schlechtesten mit Korruption fertig werden.

Dänemark und Neu Seeland sind am wenigsten von Korruption behindert, Schlusslichter sind Somalia, Syrien und Südsudan.

 

 

Photo by rawpixel.com from Pexels