2018-09-09

Deutsch-Slowakischer Tag in Bratislava

10. September wird mit Musik und Licht gefeiert

Deutsch-Slowakischer Tag auf dem Hviezdoslav-Platz: Musik. Licht. Wir!

 

Am 10. September 2018 richtet die Deutsche Botschaft Pressburg den Deutsch-Slowakischen Tag aus. Anlass ist das 25. Jubiläum der deutsch-slowakischen Beziehungen.

 

Ab 16:00 Uhr spielen die Preßburger Klezmer Band (SK) und Quadro Nuevo (DE) live und open air.

Ab  16.00 Uhr sorgt die Preßburger Klezmer Band, Lokalmatador aus Bratislava, für ausgelassene Stimmung und Tanzlaune. Ihre musikalische Heimat ist gefühlsgeladener, heißblütiger Klezmer – mit jiddischen und slowakischen Texten. Gerade ist ihr neues Album „Baladen“ erschienen.

Quadro Nuevo geben ab 18.00 Uhr die europäische Antwort auf den Argentinischen Tango - lasziv und lässig! Nach über 3000 Konzerten, zuletzt auch in der neu errichteten Hamburger Elbphilharmonie, steht eine Premiere an: Die Vollblutmusiker freuen sich auf ihren ersten Auftritt in Bratislava. Ihre Liebe zur nostalgisch-akustischen Musik ist in jedem ihrer Töne zu hören. Ihre aktuelle CD heißt „Flying Carpet“.

 

Bei Einbruch der Dunkelheit (ca. 20:00 Uhr) projizieren die Lichtkünstler von Xenorama eine spektakuläre Lichtershow Stationen der gemeinsamen deutsch-slowakischen Geschichte. Der Eintritt ist frei.

Ab 20 Uhr illuminieren die Lichtkünstler von Xenorama die Hauptfassade des Palais Nester, des deutschen Botschaftsgebäudes. Geschichtskundige werden Stationen der gemeinsamen Geschichte von Slowaken und Deutschen wiedererkennen; alle anderen dürfen ins Spiel von Farben, Formen, Licht und Klängen eintauchen und genießen.

 

Der Deutsch-Slowakische Tag wird ausgerichtet von der Deutschen Botschaft Pressburg in Partnerschaft mit Bratislava - Staré Mesto anlässlich des 25. Jubiläums der Aufnahme der deutsch-slowakischen diplomatischen Beziehungen.

Dieses Fest bildet den Abschluss des Kultursommers in Bratislava (Staré Mesto). Mehr Informationen auch hier: https://www.facebook.com/events/210300929840523/