2017-12-08

Slowakei bei OSZE-Treffen in Wien

Der Staatssekretär des slowakischen Außenministeriums Lukáš Parízek ist am Donnerstag nach Wien abgereist, wo er am zweitägigen Treffen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa OSZE teilnimmt.

Das Treffen findet auf Einladung des österreichischen Bundesministers für Europa, Integration und Äußeres, Sebastian Kurz, der zugleich aktuell das Amt des OSZE-Vorsitzenden bekleidet. Das Ziel des Ministerrates ist es, die Aktivitäten der Organisation im letzten Jahr zu bewerten und einen Dialog über Sicherheitsthemen in der Region zu stärken. Parízek äußerte sich auf der Plenarsitzung zu aktuellen Themen wie Terrorbedrohungen, Cyberangriffe oder die Situation in der Ukraine. Die Slowakei wird am 1. Januar 2018 Mitglied der sogenannten Vorsitz-Troika und am Januar 2019 übernimmt sie den OSZE-Vorsitz.

 

Quelle, Foto: Außenministerium der SR