2017-09-27

Britischer Außenminister zu Besuch in der Slowakei

Der Staatssekretär im Slowakischen Außenministeriums Ivan Korčok hat am Dienstag den britischen Außenminister Boris Johnson empfangen. Hauptthemen des Gesprächs waren die Verhandlungen über den Brexit und aktuelle außenpolitische Fragen. Vorher traf Johnson mit dem slowakischen Ministerpräsidenten Robert Fico zusammen. Die Beiden sprachen über den Stand der Beziehungen zwischen der Slowakei und dem Vereinigten Königreich und über den Brexit.

„Obwohl die Aufmerksamkeit vor allem den Verhandlungen über den Brexit gewidmet wird, sind auch die bilateralen Beziehungen zwischen der Slowakei und dem Vereinigten Königreich wichtig. Unsere Beziehungen basieren auf Tausenden Bindungen – von der großen in Großbritannien lebenden slowakischen Gemeinschaft, bis zu einer regen wirtschaftlichen Zusammenarbeit. Das Vereinigte Königreich ist der 7. größte Handelspartner der Slowakei und eine der größten ausländischen Investitionen in der Slowakei ist die britische Firma Jaguar Land Rover. Neben starken wirtschaftlichen Beziehungen will ich auch einige historische Ereignisse erwähnen: Im nächsten Jahr feiern wir den 100. Jahrestag der Gründung der Tschechoslowakei, wobei Großbritannien eine bedeutende Rolle spielte“, sagte nach der Beendigung der Gespräche Staatssekretär Korčok.

 

 

Quelle, Foto: Außenministerium der SR