2018-09-10

Von der Kirche, die den Fluss überquerte

Didi Drobnas neuer Roman

Die junge österreichische Autorin mit slowakischen Wurzeln, Didi Drobna, hat im August ein lesenswertes Buch vorgestellt: "Als die Kirche den Fluss überquerte" ist der Titel des Familienromans, den man gerne in einem Zuge lesen möchte.

Didi Drobna wurde 1988 in Bratislava geboren, lebt seit 1991 in Wien. Ihre Eltern schickten sie sowohl in Wien als auch in Bratislava – dort am Wochenende – in die Schule. „Das ist der Grund, dass die Menschen mein gutes Slowakisch loben“, lacht sie. Und immer noch empfindet sie „ein Gefühl von Heimat, ein tiefes Ausatmen, wenn ich dort bin“, erzählt sie.

 

Lesen Sie den ganzen Artikel, im Blatt (Bestellungen unter verlag@pressburger.eu) oder am Bildschirm: Die Pressburger Zeitung in elektronischen Kiosken:

Deutschland.

https://www.united-kiosk.de/search/all/pressburger/

 

oder Österreich: https://www.kiosk.at/pressburger

 

oder in der Schweiz: https://magazin-abonnieren.ch/pressburger-zeitung.html

 

Foto: Junge Erfolgsautorin: Didi Drobna

Foto: PZ/cm