2018-08-26

Kittsee: Auf Spuren jüdischer Kultur

"Storytelling" am 2. September

„Storytelling – Auf den Spuren der jüdischen Gemeinde Kittsees“

2.9.2018 | 14:30 Uhr Kittsee                                   Hauptplatz - Gemeindeamt ( Sitzungssaal )

Jüdische Menschen haben in Kittsee vielfältige Spuren hinterlassen.                                                            Lesung aus Zeitzeugenberichten der Kittseer Bevölkerung über das Zusammenleben mit ihren jüdischen Nachbarn, an das friedliche Miteinander, das in Zerstörung, Vertreibung und Deportation mündete, sowie ausThe Lima News - Juden Kittsee 1938“ (veröffentlicht am 16. Juni 1938 in Lima, Ohio, USA) die Überlebensgeschichte der Kittseer Juden, erzählt von Aladar Reisner .                                                                                                

Anschließend geführter Rundgang durch das jüdische Kittsee.

Vortrag und Führung: OSR. Irmgard Jurkovich                                                                        

In Kooperation mit                                                                                                                      

Marktgemeinde Kittsee, KUKUK - Verein zur Förderung von KUnst KUltur und Kommunikation“ und „Offener Tisch“ -Kittsee,                                                                                                                            

Teilnahme kostenlos. Herren bitte mit Kopfbedeckung (Friedhof).