2018-01-10

Nicht auf Vignetten-Kauf vergessen!

Kleben fällt weg, online kaufen jetzt auch in Österreich.

Wer noch keine Autobahnvignette für das neue Jahr 2018 gekauft hat, sollte sich beeilen, denn spätestens am 31. Januar läuft die Vorjahresvignette ab. Nicht nur in der Slowakei, sondern erstmals auch in Österreich kann man aber auf das Kleben verzichten, und Online kaufen.

Slowakei: Am 1. Dezember 2015 hat die Slowakische Republik das elektronische System der Erhebung und Registrierung von Vignettenzahlungen (nachstehend „E-Vignetten-System“ genannt) für die Nutzung der begrenzten Autobahn- und Schnellverkehrsstraβenabschnitte (nachstehend „begrenzte Straβenabschnitte“ genannt) in Betrieb gesetzt. Die Elektronisierung des Systems der Erhebung und Leistung von Vignettenzahlungen bedeutete eine Änderung der Vignettenform – Papiervignetten wurden durch Vignetten in elektronischer Form ersetzt.

Mit dem Entwurf, Aufbau und Betrieb des E-Vignetten-Systems wurde auf Grundlage des mit der Nationalen Autobahngesellschaft (Národná diaľničná spoločnosť, a.s.) abgeschlossenen Dienstleistungsvertrags über die Erhebung und Registrierung von Vignettenzahlungen für die Nutzung begrenzter Straβenabschnitte die Gesellschaft SkyToll, a. s. beauftragt.

 

Die Pflicht zur Vignettenzahlung vor der Nutzung der begrenzten Autobahn- und Straβenverkehrsabschnitte in der Slowakischen Republik bezieht sich im Allgemeinen auf Motorfahrzeuge mit Gesamtgewicht bis 3,5 Tonnen. Ausgewählte Gruppen dieser Fahrzeuge werden nach Erfüllung der legislativen Bedingungen von der Vignettenpflicht befreit. Genaue Definition der vignettenpflichtigen Fahrzeuge sowie der vignettenfreien Fahrzeuge wird in den einschlägigen Bestimmungen des Gesetzes Nr. 488/2013 Slg. über Vignette und über die Änderung und Ergänzung bestimmter Gesetze in der gültigen Fassung (nachstehend „ das Gesetz“ oder „das Gesetz Nr. 488/2013 Slg. über Vignette“ genannt) festgesetzt. Eingehende Spezifikation der vignettenpflichtigen bzw. vignettenfreien Fahrzeuge ist in der Sektion Gebührenpflichtige Fahrzeuge angeführt.

Bestellen kann man die slowakische Vignette auf:

https://www.eznamka.sk/selfcare/home/

 

 

Österreich: Seit November 2017 ist die neue Klebevignette in der Farbe Kirschrot in über 6.000 Vertriebsstellen im In- und Ausland erhältlich. Sie ist – genauso wie die neue Digitale Vignette – ab 1. Dezember 2017 gültig. „Wir empfehlen: rechtzeitig die Klebevignette besorgen und korrekt aufkleben. Das erspart Ärger und Terminstress. Oder gleich auf die neue Digitale Vignette wechseln. Dann fällt das Kleben überhaupt weg“, so ASFINAG-Geschäftsführerin Gabriele Lutter. Ab 01. Februar 2018 muss ausschließlich Kirschrot geklebt oder eben rechtzeitig die neue Digitale Vignette gekauft sein. Der ASFINAG-Hinweis: Bei der Digitalen Vignette unbedingt an die Konsumentenschutzfrist denken, denn sie ist erst ab dem 18. Tag nach dem Kauf gültig. Wer also ab 1. Februar 2018 mit einer Digitalen Vignette auf Autobahnen und Schnellstraßen unterwegs sein will, muss diese bis spätestens 14. Jänner 2018 online auf www.asfinag.at oder über die kostenlose ASFINAG-App „Unterwegs“ kaufen.

 

Seit 1997 gibt es in Österreich die Klebevignette – jedes Jahr in neuem Design und abwechselnder Farbe. Der Grund dafür: der Unterschied zur Vorgänger-Vignette muss klar erkennbar sein. So kann die ASFINAG die Gültigkeit der Klebevignette einfach und schnell kontrollieren – zum Vorteil für den Komfort der Kundinnen und Kunden.

Klicken oder Picken – Kunden haben erstmals die Wahl

 

Nach 20 Jahren Klebevignette bietet die ASFINAG erstmals eine Alternative bei den Mautprodukten an. Die Digitale Vignette ist an das Kennzeichen gebunden, kann online rund um die Uhr und von überall aus gekauft werden und hat vor allem für Besitzerinnen und Besitzer von Wechselkennzeichen große Vorteile. „Mit der Digitalen Vignette vereinfachen wir das Bezahlen der Maut mit einem innovativen Angebot. Kundinnen und Kunden können in wenigen Schritten auf der Website oder über die App die Digitale Vignette erwerben. Wichtig dabei: es gibt keinen Unterschied zwischen Digitaler Vignette und Klebevignette: gleicher Preis und gleiche Gültigkeitsdauer“, so Lutter.

 

Wer weiterhin kleben möchte, erhält die neue Klebevignette ab 23. November an rund 6.000 Vertriebsstellen im In- und Ausland. Wie üblich wird die Jahresvignette für insgesamt 14 Monate gültig sein.

 

ACHTUNG: Obwohl die Klebevignette in Kirschrot bereits ab dem 23. November 2017 erhältlich ist, beginnt die Gültigkeit erst mit 01. Dezember 2017. Für Dezember 2017 und Jänner 2018 hat man also mit den Farben Türkis und Kirschrot zwei gültige Möglichkeiten.

 

    Neue Tarife 2018 für PKW (bzw. alle zweispurigen Kfz bis 3,5t hzG):

    10-Tages-Vignette:   EUR   9,00

    2-Monats-Vignette:   EUR 26,20

    Jahresvignette:         EUR 87,30

    Neue Tarife 2018 für Motorräder (einspurige Kfz):

    10-Tages-Vignette:   EUR   5,20

    2-Monats-Vignette:   EUR 13,10

    Jahresvignette:         EUR 34,70

 

Infos und Vignettenkauf:

https://www.asfinag.at/maut-vignette/vignette/

 

Foto: Asfinag/Rudi Fröse