2017-07-15

Neues Baumhäuschen in Stadtwäldern von Bratislava

Seit dem 15. Juli kann man in Bratislava die Nacht bereits auf zwei Plätzen abenteuerlich direkt in Baumkronen verbringen. In den Stadtwäldern von Bratislava, auf dem Ort Pod Dubmi, wurde ein Holzhäuschen errichtet, in dem man sich eine Unterkunft nehmen kann. Es handelt sich bereits um das zweite Holzhäuschen seiner Art in der slowakischen Hauptstadt, das diese Möglichkeit bietet.

Das erste Baumhäuschen unter dem Berg Kačín platzt fast aus allen Nähten. An Wochenenden und Feiertag ist es immer ausgebucht, großes Interesse gibt es auch an Arbeitstagen. Auch deswegen entschied sich die Stadt, ein zweites ähnliches Häuschen zu bauen. Die neue Attraktion ist in einer Höhe von etwa vier Metern über der Erde platziert. Die Gesamtfläche beläuft sich auf knapp 30 Quadratmeter, davon die Terrasse auf 14 Quadratmeter. Die Terrasse ist von einem Geländer und einem Schutznetz umgeben. Im Häuschen befinden sich ein Doppelbett und ein Doppelstockbett, so dass 4 Personen gleichzeitig dort übernachten können. Die Unterbringung ist auch für Kinder geeignet. 

Das Häuschen ist in den Baumkronen mit Stahlseilen gesichert und man kann es über eine Wendeltreppe erreichen. Es geben dort kein Wasser und keinen Strom. In der Nähe des Häuschens befinden sich eine Ökotoilette und eine Feuerstelle. Interessenten können die Übernachtung auf der Webseite der städtischen Organisation Mestské lesy www.ba-lesy.sk reservieren, die das Häuschen betreiben wird.

 

Quelle: Hlavné mesto SR Bratislava, Foto Marek Velček