2017-03-14

Alte Brücke nominiert für den Bau des Jahres

Die älteste und zugleich die neueste Brücke in Bratislava – die „Alte Brücke“ wurde für den Bau des Jahres 2016 nominiert. An dem Wettbewerb wird sie gemeinsam mit weiteren 15 Bauten teilnehmen, die von einer Fachjury bewertet werden sollen. Die Veröffentlichung der Ergebnisse des Wettbewerbs und die feierliche Preisverleihung wird am 22. März 2017 in Bratislava stattfinden.

Die Renovierung der Alten Brücke wurde offiziell im Dezember 2015 abgeschlossen. Der Straßenbahnverkehr auf der Brücke wurde im Juli 2016 in Betrieb genommen. Die neue Straßenbahnlinie verbindet nach mehr als 50 Jahren wieder die Altstadt mit dem Stadtteil Petržalka.

Laut Oberbürgermeister Ivo Nesrovnal handle es sich dabei um einen der wichtigsten Bauten in Bratislava nicht nur im Jahre 2016. In den Wettbewerb wurde die Brücke aufgrund mehrerer außergewöhnlicher Lösungen nominiert, die bei ihrem Bau verwendet wurden. Für die Tragkonstruktion wurde bei ihr als der bisher einzigen Brücke weltweit das sogenannte „orthorhombische System“ benutzt, das speziell für diesen Bau entworfen wurde. 

Seit Beendigung ihrer Renovierung wird die Brücke für den öffentlichen Straßenbahnverkehr, für Radfahrer und Fußgänger benutzt. Für die Renovierung nutzte die Stadt eine Finanzförderung aus den EU-Fonds. Die Gesamtkosten beliefen sich auf 76,8 Millionen Euro.


Quelle, Foto: Hlavné mesto SR Bratislava